Donnerstag, 28. Juli 2011

Problem

Bezeichnet man Kinder von Freunden als "Trampel" vor anderen Eltern, die das Kind ebenfalls kennen???

Also ich mache das nicht, aber offensichtlich sind da die Ansichten unterschiedlich.

Sorry, kryptisch, aber ich musste das mal schreiben, bin einfach sauer!

Kommentare:

  1. Ich will mehr wissen!

    Falls du retourkutschen willst: "Saublag", "A*schlochkind" oder "Lehrerkind" hätte ich im Angebot.

    Doof, sowas.

    AntwortenLöschen
  2. Oh, das ist aber wirklich unschön und dazu noch grob unhöflich. Und wenn es dann auch noch das Kind von Freunden ist, dann weiß ich wirklich nicht mehr, was ich dazu sagen soll.

    LG von Juliane

    AntwortenLöschen
  3. Was für saudamels sind das denn *kopfschüttel.

    Wo bleibt der herr anstand bei solchen leuten?

    Lg handarbeitsguste

    AntwortenLöschen
  4. Könnte ich mir nur vorstellen, dieses im Affekt zu sagen, falls solch ein Kind z.B. einen Ball in unsere Vitrine werfen würde. Aber eigentlich auch wieder nicht. Ich hoffe auf Aufklärung.
    Socki

    AntwortenLöschen