Samstag, 7. April 2012

Karsamstag

In der uralten Form von meiner Oma ein Osterlamm gebacken, was mich immer an all die Zahnstocher denken lässt, die in jedem Jahr bei ihr die Köpfe der Lämmer halten mussten. Bei mir ist nix abgebrochen, Glück gehabt....

Eier gefärbt, im nächsten Jahr lieber wieder heiße Farben....

Blumen von der Nachbarin bekommen, als Tauschware für eine Jeans, die in meinem Schrank ein trostloses Dasein fristete

Optisch nicht schön, aber außerordentlich schmackofatz: Pasta e ceci, Nudeln mit Kichererbsen von Mr. Oliver

Kommentare:

  1. Das sieht nach einem gelungenen Tag aus! Wünsche Euch ein schönes Osterfest!
    LG, die Tappasfreundin

    AntwortenLöschen
  2. Oh, so einen Tausch würd ich auch gern machen - die Blumen sind wundervoll!

    AntwortenLöschen