Dienstag, 8. April 2014

heute..

..ist ein schöner Tag.
Durch die Abwesenheit des großen Kindes entschleunigt sich der Alltag hier total, es fallen etliche Termine weg und ein Kind ist einfach anders als zwei Kinder. 
Die kleine Dame hat allerdings gestern bittere Tränen vergossen, und ist mit dem größten Schlaftier der Schwester im Arm eingeschlafen. Man kann ja sagen was man will, sie streiten wie die Kesselflicker, sie schubsen und pöbeln sich an, sind sehr oft neidisch auf alles, was der anderen gehört, aber wenn sie alleine sind, vermissen sie sich und wenn sie etwas gemeinsam aushecken, dann halten sie zusammen.
Schön zu sehen!

Ich werde gleich mit der Bahn (welcher Luxus!!) zur Arbeit fahren, da ich nicht pünktlich wieder zu hause sein muss, nach der Arbeit werde ich noch etwas shoppen, da bald ein Geburtstag ins Haus steht. Der Mann stellte mir freundlicherweise das Bügelbrett auf (DANKE!) und betonte dezent die optimale Ausgangslage für eine Autowäsche, da es heute Nacht geregnet hat.
Mal sehen, ob sich der ein oder andere Wunsch erfüllen lässt.

Die kleine Dame verbringt den Nachmittag übrigens bei einer Freundin, dort werde ich sie um 17 Uhr abholen.

Nun denn, 8,5 Stunden, die gefüllt werden wollen!

Bis bald!


1 Kommentar:

  1. Jaja, sie lieben oder hassen sich. dazwischen gibt es nichts!

    AntwortenLöschen